Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Weihnachten in der Therme

7 Kommentare

Foto: Mukumbura

Zuerst mal das Wichtigste vorweg: Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes, besinnliches, stressfreies und vor allem frohes Weihnachtsfest! Ich hoffe, dass alle eure Wünsche in Erfüllung gehen und ihr einen schönen Abend im Kreise eurer Liebsten feiert!

Während ich diese Zeilen schreibe, steht mein Mann in der Küche und bereitet die letzten Handgriffe für unser Suppenfondue vor. Unsere Kleinen spielen mit den Großeltern und ich habe mich für eine kurze Weile an den Schreibtisch gesetzt, die letzten Zeilen auf die Geschenkskarten geschrieben und da wollte ich hier auch noch einen Beitrag schreiben.

Nachdem gestern der „stressige“ Tag war, an dem alle letzten Besorgungen gemacht und das Essen bis ins letzte Detail geplant und eingekauft wurde, habe ich mich heute Vormittag kurz abgeseilt und mir zur Feier des Tages eine Massage gegönnt. Bei einer „Akupunkt Massage nach Penzel“ wurden alle Verspannungen von Geschenke-Tragen und Co. beseitigt.

Bei dieser Massage werden mit einem Massagestäbchen und mit

 fließenden Streichungen entlang der chinesischen Meridiane blockierte Energien oder Stauungen beseitigt.
(Quelle: www.eurothermen.at)

Über mein Massage-Erlebnis werde ich in den nächsten Tagen aber ein Bisschen ausführlicher berichten. Danach habe ich mich noch in der neuen Tropicana-Cabrio Therme entspannt.

Dieser Neubau kann bei warmen Wetter das Glasdach zurückfahren, so dass man im Sommer die Sonne und im Winter die Wärme und das viele Licht genießen kann – einfach herrlich. Heute musste ich auch gleich einen Bademeister ansprechen und ihn fragen, warum denn das Glasdach noch immer zu sei, schließlich sei doch Sommer, oder irre ich mich da? 😆

Aber im Ernst, wo ist denn bitte der Schnee geblieben? Und die warmen Temperaturen sind doch auch nicht ganz normal, oder?  So, aber jetzt genug geschrieben – ich wünsche euch allen nochmals einen traumhaft schönen Abend!!! Genießt ihn in vollen Zügen! 🙂

Alles Liebe, eure Martina

Werbeanzeigen

7 Kommentare zu “Weihnachten in der Therme

  1. Frohe Weihnachten – auch wenn ich dieses Jahr keine Therme brauche 🙂

  2. Fröhliche Weihnachten, dir und allen deinen Lieben.

    Es gibt doch gymnastische Übungen, die auch gut helfen bei allen möglichen Verspannungen.
    Wie bekommst du denn so ohne weiteres eine Massage?

    • Vielen lieben Dank! Das wünsche ich dir auch! Ich hoffe, du kannst die Festtage ganz gemütlich verbringen. Ich mache immer wieder mal gymnastischen Übungen, ich bin aber auch so ein großer Fan vom „Durchkneten lassen“. 🙂 Den Termin hatte ich mir schon vor einiger Zeit ausgemacht, ich glaube so spontan wäre das wohl nicht gegangen. 😉 Alles Liebe, Martina

  3. Ich werde mich diese Woche mal abseilen und mir einen Thermenbesuch gönnen. Freut mich dass dir das so geholfen hat und du halbwegs entspannt in die Feiertage gestartet bist. Merry X-Mas nachträglich und gleich mal ein tolles 2012

  4. Das klingt sehr erholsam – war es wahrscheinlich auch, oder? 😉 Ich hab am 24ten bis um fünf Uhr am Nachmittag noch vorbereitet, dieses Jahr war einfach so wenig Zeit im Vorfeld. Aber es war immerhin dennoch ein gelungenes und entspanntes Fest und das ist ja wohl das wichtigste 🙂
    Ich war dafür mal über Silvester drei Tage in einer Thereme – das war auch toll! Sehr entspannend und mit leckerem Gala-Buffet am 31ten.

  5. Ja, war total erholsam. War in Bad Ischl und habs so richtig genossen. Ganz ganz alleine 🙂 Silvester in der Therme verbringen wär eher nix für mich, das muss ich schon zu Hause feiern, mit Feuerwerk und so 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s