Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Gespritztes Obst und Gemüse richtig waschen

Hinterlasse einen Kommentar

Obst und Gemüse

Foto: digital cat

Heute ein einfacher Haushaltstipp: Trotz allem ökologischen Anbau enthalten Obst und Gemüse im Supermarkt häufig Pestizide – Hier habe ich ein paar einfache Methoden zusammengestellt, wie man unterschiedliches Obst und Gemüse richtig wäscht, ohne die wichtigen Mineralien und Vitamine zu verlieren:

Generell gilt die Regel: Selbst Bio-Obst und Gemüse sollte man waschen. Da sich viele Nährstoffe in der Schale befinden, sollte man diese dabei prinzipiell dran lassen, wär ja auch Schade um den Geschmack, der zum Beispiel bei Paprika oder Zitronen wunderbar konzentriert in der Schale vorhanden ist und in einigen Kochrezepten spielt diese auch zum Verfeinern eine wichtige Rolle. Gemüse mit rauer Schale wie Pilze sollte man mit einer Gemüsebürste putzen und von Sand und Steinen befreien. Früchte kann man getrost unter fließendem Wasser waschen, Gemüse mit glatter Schale wie Tomaten sowie Salat einfach im lauwarmen Wasserbad waschen (Vorsicht: nicht abspülen, dann bleiben die Vitamine länger erhalten), und das geht am besten so:

Gemüse-Obst Wasserbad:

Die Abwasch/das Spülbecken mit lauwarmem Wasser füllen und etwas Essig (100ml) hinein. Obst oder Gemüse (vielleicht separate Waschgänge) hineingeben und 10 Minuten im Wasserbad lassen, danach mit einem Tuch trocknen. Das Wasser wird sich dunkel verfärben und euer Obst und Gemüse ist sauber. Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s