Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Osterrezept in letzter Minute

Hinterlasse einen Kommentar

Osterhase

Foto: Lispeltuut

Wer noch schnell ein paar Tipps zu Ostern für den Mittagstisch braucht, der/die findet hier noch Anregungen für das perfekte Ostermahl:

Am Sonntag ist es wieder soweit: Die Suche nach dem Schoko-Osterhasen kann beginnen, die Osternester geplündert, Duelle mit kunterbunt bemalten Eiern ausgefochten werden. Aber das wichtigste ist: Ostern ist ein Fest für die ganze Familie, wo wir alle wieder zusammen an einem Tisch sitzen, uns Geschichten erzählen und die Seele baumeln lassen können.

Freilich, bei uns gibt es immer Osterschinken, Pinzen und Windzipf, dazu traditionell Osterlamm für die Großen und Fleischlaibchen für die Kleinen. Dieses Rezept soll jenen helfen, die in letzter Minute ein perfektes Mahl hinzaubern wollen:

Osterlammeintopf mit Erbsen

Zutaten

  • 1kg Lammschulter, in Würfel geschnitten

  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

  • 150ml Olivenöl

  • 2 Zwiebel, grob gehackt

  • 1 große Karotte, in Scheiben geschnitten

  • 1 Stangensellerie-Stamm, grob gehackt

  • 5 Knoblauchzehen, gepresste

  • 1/2 65g Glas (Schenkels) Sardellenfilets

  • eine Hand voll frischer Thymian

  • 1 rote Chili, gehackt

  • 250ml Weißwein

  • 25ml Weißweinessig

  • 250g frische oder gefrorene Erbsen

  • 400g Kartoffeln, geviertelt

  • 200g Kirschtomaten, in Hälften geschnitten

  • 500g Brot

Rezept

  1. Die Lammwürfel mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel, Karotte, Sellerie für 5 Minuten anschwitzen, bis diese weich sind.
  3. Den Knoblauch, Sardellenfilets, Thymian und Chili dazugeben und nach und nach umrühren, bis die Sardellen vollständig im Öl aufgelöst sind. Das Lamm hinzugeben und weitere 4-5 Minuten braten, bis das Fleisch leicht angebräunt ist.
  4. Den Wein dazugeben und die Flüssigkeit kochen, bis diese auf die Hälfte reduziert ist. Danach den Essig dazu und auf leichter Stufe 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
  5. Erbsen, Kartoffeln und Tomaten hinzugeben, wieder zudecken und für ca. eine Stunde kochen lassen, bis sich die Sauce auf die Hälfte reduziert hat.
  6. Heiß servieren und mit dem Brot den Saft aufsaugen🙂

Der Standard hat vor ein paar Tagen ein köstliches Rezept veröffentlicht, da wollte ich diesmal statt der gekauften Pinzen vom Bäcker selbst kneten, mal sehen wie sie werden. Hier einmal die Zutaten, der Standard-Link erklärt, wie´s geht!

Zutaten für vier mittelgroße Pinzen:

¼ l Milch
3 dag Germ
8 dag Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Ei und 4 Dotter
10 dag Butter
50 dag Mehl
1 große Prise Salz
Schale von ½ Bio-Zitrone
(Optional: Rosinen und/oder eine Prise Anis)

Zum Bestreichen: 3 Dotter

Zum Verzieren: 4 bunte Ostereier

Da bleibt mit nur mehr euch viel Erfolg für Euer Osterfest zu wünschen!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s