Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Was man an Fasching nicht tun sollte?

Ein Kommentar

Karneval

Foto: Sonja Rainey

Was könnte mir dazu einfallen? Man trinkt in dieser Jahreszeit, wie gefühlt zu jeder Jahreszeit in Österreich, gerne mal einen über den Durst. Die Münchner Abendzeitung hat da 10 Dinge parat, die man tunlichst im Fasching unterlassen sollte:

Unter den 10 schlimmsten Fehler im Karneval reihen sich zum Beispiel in Köln „Helau“ statt „Alaaf“ zu sagen oder „sich zu wenig Mühe mit dem Kostüm geben“, das könnte mir nie passieren, da schau ich drauf und bin wie aus dem Ei gepellt. Ich habe mit Freundinnen sogar die Tradition, zu Fasching im Kostüm Tennis spielen zu gehen. Ein Spaß-Doppel mit Clowns und Ballerinas hat es schon einmal gegeben. Da mein Mann auch ein begnadeter Tennisspieler ist  und es etwas ernster meint, gibt es daneben immer die Männerfraktion mit konzentrierten Mienen, die „richtig“ spielen.

Uns kann´s egal sein, wenn uns mal beim Volley die Perücke runterfällt, sind wir nicht so streng mit den Punkten. Schöner Fasching euch noch!

One thought on “Was man an Fasching nicht tun sollte?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s