Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Kettlebell-Training = … ???

2 Kommentare

Foto: scorpyrus

Beim ersten Betrachten habe ich sofort an Kuhglocken gedacht. Auch der Name „Kettlebell“ hat meiner Assoziation mit den Kühen nicht gerade weitergeholfen. Vielleicht habt ihr das neueste Trend-Fitness-Gerät ja schon mal wo gesehen, z.B. im Fitness Center oder bei der besten Freundin zu Hause. Ich habe es jedenfalls testen dürfen und muss sagen: Ja, dieses Training ist kein Zuckerschlecken!

Beim Kettlebell-Training, oder Kettlercise wie es auch heißt, wird mithilfe einer individuell abgestimmten Stahlkugel trainiert, die man an einem Griff festhalten kann. Die Kugeln sind unterschiedlich schwer, um an den eigenen Körper und die eigene Fitness angepasst werden zu können.

Beim Kettlebell-Training handelt es sich prinzipiell um ein funktionelles Ganzkörpertraining, das dabei hilft, Muskeln aufzubauen und Fett zu verbrennen. Außer der Stahlkugel benötigt man sonst nur Fitness Schuhe (wichtig, da sonst Verletzungsgefahr!), Sport Gewand und viel Energie. 


Quelle: YouTube

Die Übungen werden vom Trainer vorgegeben und ist schwer damit beschäftigt, sie nach bestem Wissen und Gewissen nachzuahmen – wobei natürlich hier auch wie bei allen anderen Sportarten gilt: Übung mach den Meister und verschafft mehr Ausdauer!

Abgesehen davon, dass das Training sehr anstrengend war, bezweifle ich stark, dass das Training für „Sport-Anfänger“ geeignet ist. Dadurch, dass das Gerät sehr oft zum Schwingen benötigt wird, besteht die Gefahr, dass man sich hier, wenn man nicht geübt ist, durch unkontrollierte Bewegungen „verreißt“ und dem Körper mehr Schaden als Nutzen zufügt.

Wer jedoch kontrolliert die Übungen ausführen kann und vielleicht den eigenen Ehrgeiz ein bisschen zurücksteckt, profitiert von dieser Trainingsart bestimmt. Auf Dauer muss ich jedoch sagen, wäre es nicht unbedingt etwas für mich. Oder wie seht ihr das Ganze? Habt ihr es schon probiert? Wer von euch geht begeistert in die Kettlebell Stunden? 

2 thoughts on “Kettlebell-Training = … ???

  1. Hi sei gegrüßt,

    als ich das erste mal eine Kugelhantel gesehen haben, na das war noch bei mir in der Grundschule.
    In einer alten Turnhalle, die “Dinger” standen verstaubt in der Ecke, wo sich auch die Matten, Springböcke usw.
    befanden. Damals als Junge dachte ich mir schon was sind das denn für komische Geräte.
    Erst Jahrzehnte später lernte ich die Kettlebell lieben und schätzen, es gibt wirklich kaum ein Trainingsgerät welches
    mit Kettlebell Konkurieren kann. Es wurde als es bei uns in Vergessenheit geraten ist, von den Russen immer
    noch praktiziert. Die dortigen Gewichtheber und Soldaten von Spezialeinheiten machen sich damit mehr als nur Fit.
    Tja und nun erlebt diese alte rostige Stahlkugel derzeit ein riesiges Comback.

    Beste Grüße Oliver

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s