Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Weltuntergangsgedanken

Hinterlasse einen Kommentar

Foto: @Doug88888

Wenn heute die Welt untergeht, was dann? Nicht, dass ich an diesen Medien-Hype glaube. Dafür erinnert mich dieses Szenario viel zu sehr an den Jahreswechsel 1999 auf 2000. Damals hatten viele Menschen Panik, ob die Elektronik die Umstellung schafft, oder ob die Welt dann für eine unbestimmte Zeit auf Computer verzichten muss. Nun sind die Maya „Schuld“ an dieser Verunsicherung. Und nochmal: Nein, ich habe keine Angst und glaube auch nicht daran, dass die Welt untergeht. Aber es schadet auch bestimmt nicht, sich einmal kurz zurück zu lehnen und sich über das generelle Dasein Gedanken zu machen.

Bild: © http://www.bizarrocomics.com

 

Irgendwie hat es beinahe etwas von einem Jahreswechsel. Ich nutze den Trubel um den Weltuntergang um ein Bisschen Resumé zu ziehen und mich zu fragen, „Wenn die Welt heute untergehen würde, was hätte ich dann verpasst? Und warum habe ich das noch nicht längst gemacht?“. Was befindet sich auf meiner Liste an Dingen, die ich unbedingt machen möchte, bevor sich die Welt oder ich mich selbst in Nichts auflöse?

Vor kurzem habe ich mir zum Beispiel überlegt, dass ich unbedingt mal wieder Reiten gehen möchte. Dieses Gefühl, auf einem Pferderücken zu sitzen und sich so richtig frei zu fühlen. Zugegebenermaßen, ich kann eigentlich gar nicht reiten. Das letzte Mal habe ich es mit 12 Jahren probiert. Mir hat es riesigen Spaß gemacht, meinen Eltern war das Unterfangen jedoch zu gefährlich. Heute, als Erwachsene würde ich es eigentlich liebend gerne nochmal ausprobieren!

Da steht außerdem seit einer Ewigkeit diese gute Flasche Wein im Regal, die ich immer für einen speziellen Anlass aufheben wollte. Warum sie nicht heute öffnen und mit meinem Mann genießen?

Man muss ja nicht unbedingt nur von einem Moment zum nächsten Leben. Ein Bisschen Planung ist schon ganz in Ordnung und wahrscheinlich auch nur gesund. Aber oft sparen wir mit unserer Zuneigung und den Belohnungen am meisten bei uns selbst: Das möchte ich gerne ändern! Heute lasse ich es mir gut gehen. Da kann dann auch gerne die Welt untergehen.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s