Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Auf den Aufguss kommt es an!

Hinterlasse einen Kommentar

Foto: Alexander Cornejo

Für mich ist besonders in der kalten Jahreszeiten die Sauna ein Hochgenuss. Wenn es draußen regnet, der Wind mir um die Ohren pfeift und ich meine Finger vor Kälte schon gar nicht mehr richtig bewegen kann… Was gibt es dann Schöneres als ein Saunagang? Sich in der warmen Holzhütte aufzuwärmen und den herrlichen Duft von Orange einatmen. Ich genieße das! Am liebsten gehe ich in die Sauna im Eurothermenresort in Bad Ischl. Dort gibt es nämlich, neben einer fantastischen Saunalandschaft ein noch viel wertvolleres Gut: Saunameister Alois.

Ein Aufguss von Alois besteht nicht nur aus reinem „Wasser auf die heißen Steine schütten“, sondern aus viel mehr. Wer bereits in den Genuss eines Spezialaufgusses von Alois gekommen ist, weiß wovon ich hier schreibe. Allein sein Auftritt ist großartig. Der Mann hat Charme, er hat Charisma und er hat immer einen guten Witz auf Lager. Die Wiener würden es wahrscheinlich „Schmäh“ nennen.🙂

Alois überlegt sich auch immer etwas Spezielles beim Aufguss. Ich habe von ihm schon mal Honig auf die Hände bekommen. Den sollte ich mir dann überall am Körper verteilen. „Das ist gut für die Haut.“, meinte Alois. Mein Mann meinte noch, ich solle den Honig auf den Rücken und nicht in den Mund tun. Ach, war die Versuchung groß.😉 Aber ich rieb brav meinen Rücken und die Schulter-Partie mit dem Honig ein. Ein Traum… Besser kann ich es gar nicht beschreiben. Nach dem Duschen fühlte sich meine Haut himmlisch zart an. Und der Duft… Ich liebe Honig und eine nach Honig riechende Sauna kommt schließlich nicht allzu oft vor.

Und kennt ihr zufällig auch dieses Sauna-Phenomän, dass es hin und wieder zu so einer ganz eigenen Stille kommt? Ich fühle mich da immer besonders unwohl, wenn keiner was sagt, aus Angst, dass es etwas Peinliches sein könnte, oder man zu laut ist. Ich kann einen ruhigen Saunagang schon auch genießen und manchmal ist die Stille die pure Entspannung, aber wenn es zu einer künstlichen und peinlich berührten Stille kommt, dann kann ich mich eben auch nicht besonders entspannen.

Jedenfalls gibt es bei Alois keine Stille. Sobald er die Türe aufmacht, wird auch jede noch so peinlich stille Saunagruppe entspannt und locker. Da wird gealbert und gelacht, gewitzelt und Weisheiten erzählt. So mag ich es am liebsten! Danke dafür, lieber Alois!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s