Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Herbstausflug

Ein Kommentar

Foto: Bearseye

Warme Tage, kühle Nächte, dieser Geruch von Laub, der leichte Wind den die kalte Jahreszeit ankündigt… Es herbstelt. An diesen Tagen wird es mir ein wenig wehmütig, weil der schöne Sommer vorbei ist und gleichzeitig freue ich mich auf Neues. Herbst bedeutet für mich Umbruch. Altes fällt von den Bäumen ich versuche mich auf mein Innerstes zu konzentrieren, auf die Dinge, denn in der kalten Jahreszeit werden die Energiereserven mit Vorsicht verteilt, bzw. mit etwas mehr Ruhe als im ausgelassenen Sommer. Aber jetzt genug der großen Worte, denn worauf ich mich eigentlich am meisten freue sind die schönen Ausflüge und Herbstspaziergänge durch das abgefallene Laub. Zum Glück gibt es bei uns in der Gegend auch genügend Ausflugsziele, die nicht nur einen Besuch wert sind. 🙂

Ausflugstipp #1: Baumkronenweg in Kopfing

Es ist eines meiner absoluten Traumausflugsziele, auch wenn es zu Beginn eine Zeit gedauert hat, bis ich mich an die Höhe gewöhnen konnte. Ich muss ja zugeben, ich bin ein wenig höhenängstlich. Na gut. Ich habe Höhenangst. Und zwar schlimm. Ich klettere nicht mit Vorliebe ganz hoch hinauf, es sei denn, oben angekommen offenbart sich mir ein Anblick wie dieser in Kopfing. Insgesamt 41 Türme zwischen 3 und 22 Metern Höhe ragen aus dem Boden und werden durch Holzstege miteinander verbunden. Zwischen diesen Türmen kann man umherwandern, den Blick in die Ferne schweifen lassen und die tolle Konstruktion in der Nähe bestaunen. An den einzelnen Stationen gibt es einiges zu entdecken und ich glaube, ich kann mit gutem Gewissen behaupten: Ich habe es auch trotz Höhenangst wahnsinnig genossen!!!

Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch, wenn die Bäume in ihren hellen Farben erstrahlen, die Blätter langsam zu Boden segeln und ich das ganze Spektakel in nächster Nähe und aus einer ganz ungewohnten Blickrichtung betrachten kann. 🙂 Geöffnet ist der Baumkronenweg übrigens zwischen April und Oktober täglich zwischen 10 und 18 Uhr.

Ausflugstipp #2: Draisinenfahrradspaß auf der Oberösterreichischen Kohlestraße

Definitiv das Lieblingsausflugsziel unserer Kinder: Mit dem Draisinenfahrrad die ehemalige Kohlestraße entlang düsen und dabei die ehemaligen Stollen bestaunen. 3,5 Kilometer ist die Strecke auf man dahin radelt und mit der Familie im gemütlichen Tempo in die Vergangenheit reist. Ich freue mich jedes Mal aufs Neue, nicht in dieser Zeit gelebt zu haben, geschweige denn, in einem Stollen arbeiten zu müssen. Das muss unglaublich anstrengend gewesen sein, bzw. ist es ja auch heute noch. Da düse ich lieber mit dem Draisinenfahrrad die Kohlestraße entlang, würdige die harte Arbeit und erfreue mich der schönen Zeit mit meiner Familie. 🙂

Auflugstipp #3: Das Mostmuseum

Wer Samstags zwischen 14:00 und 16:00 etwas Zeit hat und sich gerne über die oberösterreichische Spezialität schlau machen, bzw. den einen oder anderen Tropfen kosten möchte, dem empfehle ich einen Besuch im Mostmuseum von St. Marienkirchen (auch gerne „Samarein“ genannt).

Das Thema „Most“ schlingt sich wie ein „roter Faden“ durch das neu gestaltete Museum. An verschiedenen Informationsständen wird das reiche Wissen um die „Landessäure“ dem Museumsbesucher näher gebracht.
Fragen wie „Was macht mich zum Mostkenner?“, „Gibt es Most nur bei uns und wie heißen seine Verwandten?“, „Seit wann gibt es Most und wer hat ihn gefördert?“werden spannend und anschaulich beantwortet. (Quelle: www.mostmuseum.at)

Wir haben den Besuch nicht bereut, es war köstlich!!! 🙂

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Herbstausflug

  1. Uuuii, der Baumkronenweg ist wirklich super toll, besonders im Herbst! Ich hab übrigens auch Höhenangst und hab mich nur meiner Kinder zuliebe in die lusftigen Höhen gewagt. Mir gings aber genauso wie dir, trotz meiner Angst hatte ich richtig viel Spaß und fand es ganz super. Wir fahren da meistens vorbei, wenn wir in in die Therme nach Bad Schallerbach fahren, das ist ja nur ca eine Stunde weg und danach kann man sich gut ins heiße Wasser fallen lassen. Wie gesagt besonders im Herbst, dann ist ja auch wieder Thermenzeit. 🙂 Freu mich schon total drauf, wir sind auch schon wieder am basteln (Kastanien!) und haben viel Spaß und basteln ist ja auch sehr meditativ. Kann ich dir nur empfehlen, vielleicht schreibst du ja mal einen Artikel darüber. 🙂 Fänd ich super interessant! Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s