Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Kieser Training vs. Playstation

Ein Kommentar

Foto: EricMeredith

Neulich im Bus wurde ich Zeugin eines spannenden Gesprächs. Zwei junge Burschen im Alter von ca. 25 Jahren unterhielten sich über Sport. Der eine – nennen wir ihn „Sportbär“ (warum, erkläre ich später) hat sein spezielles Kieser-Training angepriesen, während sein Kollege eher auf die Variante „spielerisches Bewegen“ steht.

Die Unterhaltung lief in etwa so ab:

Mr. Playstation (die Armmuskeln seines Kollegen musternd): Sag mal, machst du eigentlich Sport?

Sportbär: Naja, ein Bisschen. Ich probiere seit einiger Zeit das Kieser Training aus.

Mr. Playstation: Was ist denn Kieser Training?

Sportbär: Ach, das ist so ein moderates Krafttraining mit ärztlicher Überwachung. Da wird vor allem der Rücken trainiert, so nach dem Motto „Ein starker Rücken kennt keinen Schmerz.“

Mr. Playstation (denkt nach): Hm… Und ist das so in einem Fitness Studio?

Sportbär: So ähnlich. Es gibt eigentlich fast die selben Geräte wie in einem Fitness Studio, außer den Ausdauergeräten, die gibt es dort nicht. Das Training wird übrigens betreut und dauert ca. eine 3/4 Stunde. Das ist total angenehm. Ich brauche für alles insgesamt eine Stunde und bin schon wieder draußen.

Mr. Playstation: Klingt ja gut. Ha! Ich hab ja auch einen Personal Trainer. Ich trainiere nämlich immer mit meiner Playstation.

Sportbär: Wie?

Mr. Playstation: Naja, da gibt es so ein Fitness Programm. Das ist auch total anstrengend. Ich komm da immer ins Schwitzen.

Sportbär: Und wie lange machst du das so?

Mr. Playstation: So lange, wie es mir Spaß macht, aber das Programm ändert sich auch immer und man versucht, sein persönliches Ziel zu erreichen. Das ist richtig professionell. Sag, machst du eigentlich sonst auch noch was?

Sportbär: Ja, wir gehen laufen.

Mr. Playstation: Ach, gehst du da mit deiner Freundin gemeinsam?

Sportbär: Naja, alleine ist es ja langweilig. Deswegen machen wir das meistens zusammen.

Mr. Playstation: Also, ich hör immer Musik.

Sportbär: Ja, das ist auch gut. Ich steh aber mehr auf Hörbücher. Also, nicht so wie damals. Schon welche für Erwachsene. [oooooh, wie süß! Seht ihr, daher der Name!]

Mr. Playstation: Haha, ich hab mal vor kurzem die 3 Fragezeichen gehört. Da ging es um ein Grusel-Handy, das Elektro-Schock-SMS verschickt.

Sportbär (lacht): Großartig. Ich glaub, ich muss jetzt aussteigen. Ciao.

Und weg war er, der Sportbär. Schade. Das war seit langer Zeit mal wieder ein spannendes Gespräch. Ich hoffe, ich konnte es einigermaßen interessant wiedergeben. 🙂

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Kieser Training vs. Playstation

  1. Hahahaha, wundervoll. Ich liebe es auch in der Straßenbahn oder im Bus Gespräche mitzuhören (ja, ich weiß es gehört sich nicht *g*). Da sind manchmal die spannendsten Geschichten dabei. Übrigens höre ich beim Joggen auch immer Hörspiele und die Drei Fragezeichen sind meine absoluten Lieblinge. Und was ich letztens auch wieder ausgepackt hab: „ALF“. Hab mich halb totgelacht, hatte völlig vergessen wie witzig das ist. Von Playstation-Sport halte ich nicht viel. Meine Cousine hatte auch so ein Teil, sogar mit so einem Step-Brett und hat es 2 Wochen gemacht. Seitdem verstaubt es im Schrank. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s