Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Bio-Rhythmus – Was genau ist das eigentlich?

Hinterlasse einen Kommentar

Foto: Andrea Schwartz

Wir alle haben bereits davon gehört, wahrscheinlich noch eher darüber gelesen. Ich persönlich muss ja gestehen, dass ich den Bio-Rhythmus bis jetzt immer mit dem Bio-Wetter verwechselt, über das man fast in allen Zeitungen lesen kann – meist in der Kategorie „Wetter“ und direkt neben/über/unter den Horoskopen. Genau deswegen – weil man sowohl die Wettervorhersagen, als auch das „tagesaktuelle“ Horoskop eigentlich nie ernst nehmen kann – habe ich auch den Bio-Rhythmus eher stiefmütterlich behandelt, bzw. diesen immer gekonnt ignoriert. Irgendwie bin ich davon ausgegangen, dass da wohl jemand in der Redaktion sitzt, der/die sich etwas ausdenkt und dann einfach munter drauf los tippst. Zumindest ist das bei den meisten Horoskopen so (Kein Scherz! Die werden oft von PraktikantInnen Monate im Voraus geschrieben, ohne dass diese auch nur irgendeine Art von Ausbildung haben).

Aber was hat es nun tatsächlich mit dem Bio-Rhythmus auf sich? Sollte man den ernst nehmen, bzw. sich in Zukunft näher damit befassen, um Aufschlüsse über sich und den eigenen Körper zu gewinnen? Ich habe mich mal in diese Materie eingelesen und folgendes Recherchiert…

Fakt ist: tippt man auf Wikipedia den Begriff „Biorhythmus“ ein, erhält man folgende Definition:

Biorhythmus (Pseudowissenschaft), demzufolge Leistungsfähigkeit und Gemütszustand des Menschen rhythmisch vom Tag der Geburt abhängen (Quelle: wikipedia.org)

Der Begriff „Pseudowissenschaft“ macht mich etwas stutzig. Aber ich versuche mal, mich darauf einzulassen. Also: Unter Biorhythmus versteht man eine Theorie, die davon ausgeht, dass das Leben aller Menschen von drei Lebensrhythmen bestimmt wird, welche fast ständig unterschiedlich sind:

  1. die körperliche Verfassung – Körperrhythmus
  2. die geistige Verfassung – Geistesrhythmus
  3. die gefühlsmäßige Verfassung – Seelenrhythmus

Aussehen kann dann so ein Biorhythmus etwa so:

Quelle: www.enjoyliving.at

Errechnet wird der Biorhythmus eines jeden Menschen anhand des Geburtsdatums. Die Theorie besagt nämlich, dass der Biorhythmus eines jeden Menschen am Tag der Geburt beginnt und das in drei unterschiedlichen Zyklen. Der Körperrhythmus hat eine Periode von 23 Tagen, der Seelenrhythmus eine Periode von 28 und der Geistesrhyhtmus eine Periode von 33 Tagen.

Hier könnt ihr übrigens euren persönlichen Biorhythmus berechnen lassen: www.enjoyliving.at

Wissenschaftliche Beweise für diese Theorie gibt es, wie bereits erwähnt, keine. Aber interessant ist diese Theorie trotzdem, oder was meint ihr dazu?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s