Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Entspannt in den Advent

12 Kommentare

Foto: Per Ola Wiberg

Wer heute auf den Einkaufsstraßen unterwegs war, war bestimmt das eine oder andere Mal in Versuchung, sämtliche Einkaufssäcke fallen zu lassen und sich auf der Stelle in ein Paralleluniversum zu beamen. Mir jedenfalls ging es so. Mit Kindern, 3 vollen Taschen und einem Mann, der unbedingt noch Dies und Jenes anschauen wollte, war ich ziemlich nah am Rande des Wahnsinns. Ständig habe ich mich selbst gefragt „Warum müssen wir ausgerechnet jetzt einkaufen?“ Die Antwort lag allerdings schon seit Wochen auf der Hand: Manchmal geht es eben nicht anders… Tja, Pech gehabt.

Wie ihr allerdings lesen könnt, haben wir es überlebt. Mit einigen Verlusten zwar (meine Nerven!), aber doch. So… und morgen darf ich mir dann etwas wünschen, nämlich etwas ganz Besonderes…

Morgen werde ich von früh bis spät verwöhnt – den vielen Elektronikgeschäften sei Dank! Von Frühstück bis Abendessen, mein Liebster wirds schon richten. 🙂 Und dazwischen werde ich einen kleinen Ausflug nach Bad Schallerbach machen, um etwas neues auszuprobieren.

Habt ihr schon mal von Permanent Contour gehört, oder gelesen? Ich habe diese Massagetechnik gerade erst entdeckt und mich würde interessieren, ob ihr damit schon mal Erfahrungen gemacht habt? Mein Termin ist zwar schon gebucht, aber vielleicht könnt ihr mir ja sagen, worauf ich mich einstellen kann? 🙂

Der Beschreibung nach darf ich mich auf eine „moderne Stempelmassage für Gesicht und Körper“ freuen, bei der nur reine Naturprodukte verwendet werden.

Die Vorteile einer dauerbedampften Stempelmassage liegen, im Gegensatz zur herkömmlichen Stempelmassage, in der Herauslösung der gesamten Inhaltsstoffe und der kontinuierlichen Bedampfung der Stempel.Bei gleichbleibend warmen Stempeln kann der Behandlungsablauf von Beginn an bis zum Ende ohne Unterbrechung druchgeführt werden. (Quelle: www.eurothermen.at)

Ich finde, das klingt ziemlich interessant und ich freue mich schon auf meinen morgigen Termin. Meine einzige Sorge ist nur, dass ich danach lauter Stempelabdrücke auf meinen Gesicht habe. Aber auch dafür gibt es einen Notfallplan: Ein kurzer Saunabesuch bevor ich mich auf die Heimreise mache… 😉 Mein Bericht folgt morgen!

Ich wünsche euch allen einen schönen entspannten Start in den ersten Advent! 

Advertisements

12 Kommentare zu “Entspannt in den Advent

  1. Oh weh, lauter Stempel im Gesicht. Kicher. Ich habe gerade das Kopfkino an 😉

  2. Wenn du gestempelt bist, dann bitte ich um Rückmeldung 🙂

    Was den Einkauf betrifft, mich kriegt niemand an den Adventswocheneneden in die Stadt.

    LG
    SK

  3. Du Arme, da hat es dich aber erwischt.
    Lass dich richtig verwöhnen und schalt mal ab 🙂

    LG Anna-Lena

  4. Diese Massage kenne ich nicht, liebe Martina, aber vielleicht ist das auch nur ein neuer Name für Altbewährtes? Ich bin gespannt auf Deinen Bericht. Einen schönen 1. Advent für Dich von Dori

  5. War denn die Stadt sooo voll?
    Dass du Nerven lassen musstest?
    Dir und allen deinen Lieben einen guten, gemütlichen, stressfreien Advent ♥

  6. Hach, entspannt in den Advent hört sich gut an. Wenn wir uns ehrlich sind, ist das doch die Zeit, wo’s am meisten Stress gibt für uns Frauen und Mütter 😀

    • Ja, da hast du recht. Je näher das große Fest kommt, desto näher rückt allerdings auch der schöne Stress, bzw. die Vorfreude. Im Büro wird es langsam aber doch immer leiser und wir freuen uns schon alle auf den ersten Schnee. Die ersten Wetten wurden auch schon gemacht. Ich tippe auf 03. Dezember und hoffe auf mein Glück. 🙂 Liebe Grüße, Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s