Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Gesunde Luft – Lebensqualität

2 Kommentare

Foto: Ben Heine

So wäre es für mich am schönsten… wenn die Luft immer nach Sommer, Sonnenblumen und frisch gemähter Wiese duften würde. Natur pur mit viel Energie für jeden neuen Tag. Frische Luft bringt Lebensqualität in die eigenen vier Wände und nachdem wir etwa 90% unserer Lebenszeit in eben diesen verbringen, würde wohl das eine oder andere Mal Fensterlüften nicht schaden. Im Gegenteil, unsere Luft kann nämlich noch viel mehr…

Luft bestimmt unser tägliches Leben und Wohlbefinden. Und durch die Tatsache, dass wir Menschen ohne Luft nur wenige Minuten überleben können, stellt die Luft auch unser wichtigstes „Lebensmittel“ dar. (Quelle: www.meineraumluft.at)

Jeden Tag inhaliert unsere Lunge an die 15-150 Kilo Luft, je nachdem, wie ausgiebig wir uns bewegen und wie viel Sauerstoff wir dementsprechend benötigen. Unser Gehirn ist übrigens jener Körperteil der am sensibelsten auf Sauerstoffmangel reagiert. Sobald es zu wenig Sauerstoff bekommt, fällt die Leistung ab. Bereits nach drei Minuten ohne Sauerstoff sterben die ersten Gehirnzellen ab.

Kommt es zu einer erhöhten CO2 Konzentration, resultieren daraus Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Leistungsabfall, Kopfschmerzen,… Bei Schadstoffen in der Luft kann es sogar zu Reizungen der Augen und Atmungsorgane, allergischen Reaktionen, Schwindelanfällen, Erkrankungen der Atemwege und sogar Krebs kommen.

Sind wir allerdings von frischer Luft umgeben, tut uns das gut. Mit frischer Luft ist übrigens jene Luft gemeint, die besonders viele Negativ-Ionen beinhaltet. Diese Moleküle mit negativer Ladung befinden sich zum Beispiel vermehrt im Hochgebirge oder bei Wasserfällen. Sie fördert die Anreicherung des Blutes mit Sauerstoff, so dass wir unsere Nährstoffe besser verbrennen können und unser Leistungsvermögen zunimmt. Zudem hat die höher ionisierte Luft eine positive Wirkung auf unser vegetatives Nervensystem und damit auf das Herzkreislaufsystem.

Und was kann man nun aktiv tun, um seine Lunge stets mit frischer Luft zu versorgen?

  • Soviel Zeit wie möglich im Freien verbringen.
  • Geschlossene Räume häufig lüften (vorallem Stoßlüften)
  • auf reizende Chemikalien in Räumen verzichten (bestimme Lacke, Farben, Rauchen generell,…)
  • Schimmel meiden und entfernen
  • geeignete Zimmerpflanzen aufstellen, sie sorgen für frischen Sauerstoff
  • auf die Raumfeuchtigkeit achten (relativ zwischen 40-60%)
  • viele weitere und detaillierte Tipps und Tricks findet ihr hier… www.meineraumluft.at)

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Gesunde Luft – Lebensqualität

  1. Nett geschrieben – mir gefällt am Besten: ganz viel draußen an der Luft sein. Liebe Grüße

  2. Martina, du wirst es nicht glauben, ich bin spontan, fast hektisch, aufgesprungen und habe Stoß-gelüftet, also meine Balkontür sperrangelweit aufgerissen.
    Ich bin gleich viel frischer im Kopf – siehst du es??????
    Lieben Gruß von mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s