Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Glücksplätze

14 Kommentare

Foto: Scarleth White

Kennt Ihr Orte, an denen ihr euch so richtig wohl fühlt? An dem ihr die Seele baumeln lassen könnt und die Stunden wie Sekunden vorüberziehen? Dann handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Glücksort. Ich hatte den Begriff „Glücksplätze“ erst kürzlich zum ersten Mal gehört und bin heute Vormittag ein Weilchen vor dem Laptop gesessen, um herauszufinden, worum es sich hier eigentlich genau handelt.

Fröhlich gelaunt und mit meinem Suchergebnis sichtlich zufrieden versuchte ich meinen Mann, trotz des laufenden Formel 1 Rennens in Spa vom Fernseher wegzulocken… Leider keine Chance… Aber egal, so packte ich meine sieben Sachen und begab mich gemeinsam mit unseren Kindern auf den Weg zum Glück.

Ein Glücksplatz definiert sich übrigens folgendermaßen:

Generell verstehen wir unter Glücksplätze jene einzigartigen Plätze, die zur Entfaltung der inneren Sensibilität und zur Selbstfindung aufgesucht werden. Es sind also Plätze, wo wir eine Berührung unserer Seele erfahren – unter dem Motto ‚hier geht es mir unter die Haut’. […] Die Glücksplätze wurden in die Bereiche Naturplätze, Sagenplätze und sakrale Plätze eingeteilt. Ein Expertenteam bestehend aus Geomanten, Naturwissenschaftlern, Philosophen, Waldpädagogen, sensiblen Touristikern, etc. hat die Auswahl getroffen.
(Quelle: www.salzkammergut.at)

Ebenso wie die Menge der Experten ist auch die Anzahl der Glücksplätze (alleine in der Region Salzkammergut) enorm hoch. Bislang wurden über 220 Glücksplätze aufgelistet.

Ich hatte mir diese Liste bereits nach meinem Lieblingsausflugsziel im Salzkammergut vorsortieren lassen und so stand ich vor einer Auswahl an 12 Glücksplätzen in und um Bad Ischl und selbst diese feine Auswahl hatte einiges zu bieten. Die Ruine Wildenstein hatte hier sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Ich liebe alte Ruinen, die haben immer etwas Magisches an sich. Auch eine liebe Freundin und ihren Lebensgefährten konnte ich für den Weg begeistern und so erklommen wir über den leichteren Serpentinenweg den Weg zum Glück.

Und JA, wir waren sehr glücklich, als wir den wunderschönen Ausblick und die uralten Ruinen der Burg Wildenstein gemeinsam erklommen hatten. Es war ein traumhaftes Gefühl und wir waren alle etwas stiller als sonst. Vielleicht weil wir aufgrund meiner Glücksplatz-Erläuterungen zu Beginn des Aufstiegs nun etwas spezielles erwarteten. Natürlich erschien uns kein Waldgeist, der uns mit einem Haufen Kleeblättern überhäufte, aber als wir den Heimweg antraten, waren wir zufrieden. Wir hatten uns Zeit genommen. Für uns und unsere liebsten Mitmenschen und das war ein wunderschönes Erlebnis! 🙂

Advertisements

14 Kommentare zu “Glücksplätze

  1. Das glaub ich gern, das hätte mich auch glücklich gemacht. Und: Heimat. Da fühle ich mich wohl!

  2. Ich vermute, Glücksplätze variieren sehr zwischen den Geschlechtern und den Altersgruppen. Für die Kinder ist es der Rummel, für die Männer der Fußballplatz und für die Frauen der Schuhsalon. *duck und weg*
    Lieben Gruß von Clara

  3. Mein Glücksort ist das Rheinufer … da ist meine Tankstelle für den Seelenakku
    🙂
    Liebe Grüße
    Sweetkoffie

  4. Mein Glücksort war lange Zeit eine Wiese am Kulkwitzer See bei Leipzig, die ich nach dem Schafehüten mit den Hunden aufsuchte. Nach meinem Umzug bin ich auf der Suche.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    • Liebe Gudrun, ich wünsche dir, dass du ihn bald findest, deinen neuen Glücksplatz! Ich bin mir sicher, du musst auch nicht allzu weit gehen, manchmal ist er nämlich näher als man denkt. 🙂
      Alles Liebe, Martina

  5. Für mich ist es der Wald. Da gehe ich so gern spazieren, das macht mich echt glücklich.

  6. Also für mich gibts viele Glücksplätze und viele Glücksorte. Nachdem du hier immer über Thermen schreibst, ist einer meiner Glücksorte sicherlich die Therme in Bad Ischl, weil ich die einfach am allerliebsten mag und dort so richtig schön entspannen kann. Andere Glücksplätze sind für mich ein Hochstand im Wald, wo ich mich immer hinsetze, dann ein bestimmter Baum im Wald, den ich schon als Kind hatte und eine versteckte Grotte, wo leider gleich darüber ein Haus gebaut worden ist und der Platz nicht mehr abgeschieden ist deshalb… LG

    • Oh wie gemein, das mit dem Hausbau oberhalb der Grotte. 😦 Die Therme Bad Ischl ist auch einer meiner Glücksorte 😀
      Vielleicht sieht man sich ja dort mal….!?
      Liebe Grüße, Martina

  7. Glücksplätze kenne ich nur im Bezug auf Orte, an denen ich mich persönlich sehr wohl fühle… Mein Elternhaus mit Garten zum Beispiel. Immer wenn ich dorthin kommen geht es mir gut und ich fühle mich entspannt. Oder der Urlaubsort in Kroatien, wo ich als Kind jedes Jahr war.
    Solche „festgelegten“ Glücksorte kenne ich nicht, hab auch noch nie davon gehört dass es sowas gibt. Mich würde interessieren wie diese Experten das denn ausgewertet haben… Und was ist ein Waldpädagoge??? 🙂
    Jedenfalls finde ich das spannend, auch wenn ich mir momentan nicht ganz vorstellen kann, was an den Glücksorten passiert. Vielleicht schau ichs mir auch einfach mal an. Wäre auf jeden Fall einen Ausflug wert!
    Liebe Grüße,
    frontin

    • 😆 Das mit dem Waldpädagogen habe ich mich auch schon gefragt. Ich tippe mal auf jemanden, der sich besonders mit dem Umgang mit der Natur/mit dem Wald beschäftigt!?!? Wieder etwas, das ich nachschlagen sollte…. 🙂
      Und ja, die Glücksorte muss man einfach mal ausprobieren und auch wenn man jetzt nicht unbedingt ein warmes Kribbeln oder sonst einen Hokuspokus erlebt, so erlebt man auf alle Fälle ein schönes Fleckchen Erde auf eine ganz spezielle Art und Weise. 🙂
      Liebe Grüße, Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s