Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Das habe ich verdient!

10 Kommentare

Foto: normandie2005

So… und nun folgt noch Martinas Wort zum Sonntag. 😉 Ich habe gerade einen netten Artikel in der Frauenzeitschrift meines Vertrauens gelesen und den möchte ich gerne mit euch teilen. Eine Mentaltrainerin schlägt vor, sich hin und wieder selbst zu befragen, um festzustellen, ob man die eigenen Träume denn auch lebt, oder ob man sich vielleicht rückblickend darüber ärgert, etwas nicht gewagt zu haben…

Die eigenen Wünsche zu identifizieren und danach nach einem Plan für die Umsetzung zu forschen, ist extrem wichtig. Mir ging es da auch schon immer so. Sobald ich gemerkt habe, dass ich gerade in einer sogenannten „Sinnkrise“ steckte, oder besonders antriebslos war, dann musste ich einfach kurz aus meinem Alltagstrott heraus und mir wieder bewusst machen, was ich mir selbst vom Leben erwarte, was ich mir wünsche, worauf ich hinarbeiten, oder sparen will.

Außerdem wird in dem Artikel darauf hingewiesen, dass es extrem wichtig ist, solche Sätze wie „Das habe ich nicht verdient.“ durch den Satz „Das habe ich verdient!“, oder „Ich passe auf mich auf!“ zu ersetzen. Immerhin kommt es doch viel zu oft vor, dass wir uns selbst am wenigsten gönnen und das muss sich schleunigst ändern! 🙂

Dass die Arbeit einen wesentlichen Faktor unseres persönlichen Glücks/Wohlbefindens ausmacht, ist keine Neuigkeit. Sehr gut gefällt mir auch die von Katrin Zita (Mentaltrainerin) vorgeschlagene Frage: „Wäre mein Leben eine Torte, wie viele Stücke wären meine Arbeit? Wie viel Zeit verbringe ich mit den Dingen, die mich erfüllen?“ Und auch der weise Konfuzius hat zum Thema Arbeit gesagt:

Such dir eine Arbeit, die du liebst – dann brauchst du keinen Tag im Leben mehr zu arbeiten.

Ich glaube, diesen Spruch werde ich mir den ganzen morgigen Tag vorsagen, wenn ich wieder frisch und munter (Kaffee sei dank!) in’s Büro spaziere. In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen guten und sanften Start in die neue Woche!!!

P.S.: Falls jemandem von euch ein entspannendes Wellness-Wochenende gut tun könnte, schaut mal auf diese Seite hier. Da gibt es gerade ein Wellness Wochenende für zwei Personen zu gewinnen. Für mich, da ich ja in Oberösterreich zuhause bin, kommt das ja leider nicht in Frage, aber vielleicht hat eine/r meiner lieben deutschen Blog-FreundInnen ja Lust und Laune!? Viel Glück!!! 😀

Werbeanzeigen

10 Kommentare zu “Das habe ich verdient!

  1. Das Foto hast du wunderschön ausgesucht – es sieht traumhaft interessant aus. – Gönn dir was, denn wenn es dir gut geht, geht es auch deinen Kindern gut!
    LG von Clara

    • Dankeschön, liebe Clara! Ich kann dir nur recht geben und hoffe, dass auch du es dir gut gehen lässt! Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart!
      Alles Liebe, deine Martina

  2. Ein wunderschönes Bild, liebe Martina.
    Gerade gestern habe ich mich mit meinem Mann über ein Wellness-Wochenende unterhalten. Ich habe mir das verdient – irgendwann demnächst, wenn das Schuljahr zu Ende ist.

    Hab eine gute Woche.
    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    • Recht hast du, liebe Anna-Lena! Lass es dir ganz bald gut gehen! Und bis dahin wünsche ich dir ganz viel Durchhaltevermögen und dass die Kinder auch recht brav sind! 🙂
      Liebe Grüße, deine Martina

  3. Wünsche einen schönen Montag ja Wellness das wäre mal gut liebe Grüsse noch von mir Gislinde.

  4. Danke für den Wellness-Tipps! Hab mich gleich angemeldet 🙂

  5. Hallo Martina,
    sehr hilfreich dein Beitrag heute!! Danke auch für den tipp mit dem Wellness-Wo.ende!
    Lg sibylle

  6. Bist du auch so eine Kaffeetante? 😀 Ich kenne da noch jemand. Das Käffchen muss einfach sein, dann kann es losgehen.

    Herzliche Grüße aus dem Spinnstübchen

  7. Liebste Martina,
    das Leben ist wahrlich eine Torte. Das Stück – was die Arbeit darstellt – ist derzeit bei mir winzig klein. Aber es hat auch andere Zeiten in meinem Leben gegeben – da war sie überdimensional groß. Was mir das letztendlich gebracht hat? Nix.
    Sag ich jetzt mal so. Das darf ich in meinem „zarten“ Alter von 56. Derzeit hat die Familie das größte Tortenstück. Ich habe für mich selbst erkannt, dass es nichts Wichtigeres gibt in meinem Leben.
    Ich drück Dich mal, Dori

  8. Hallo liebe Martina,
    Du hast absolut recht mit dem Text, vor allem das mit der Arbeit stimmt absolut.
    Man soll wirklich versuchen, positiver zu denken, sich Auszeiten zu gönnen, wir haben nur dieses Leben.

    Das Bild ist wunderschön!

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s