Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Ode an den Spargel

9 Kommentare

Foto: catchesthelight

Mmmmhhhh…. morgen Abend wird es Spargel geben… 🙂 Heute ganz frisch vom Markt gekauft und morgen noch frischer zubereitet, hach das wird fein! Ich war gerade ziemlich lange auf der Suche nach dem perfekten Rezept für eine gute Spargelmahlzeit und habe auch schon etwas passendes gefunden…

Spargel aus dem Wok

Zutaten für 2 Portionen:

  • 500 g weißer und 500 g grüner Spargel
  • 200 g mageres Geflügelfleisch
  •  Salz & Pfeffer
  •  etwas gutes Öl (Walnussöl)

Zubereitung:

Spargel wie üblich putzen, holzige Enden abschneiden. Etwas Öl im WOK erhitzen und den in ca. 2 cm geschnittenen, rohen Spargel in den WOK. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen, etwa 10 min. bei gelegentlichem Schwenken zugedeckt garen. Jetzt das in Streifen geschnittene, ebenfalls rohe Geflügelfleisch dazu und noch einmal für 10 min zugedeckt garen. Eventuell nachwürzen und schmecken lassen.
(Rezeptquelle: www.spargeltreff.de)


Ich freue mich schon sehr auf den Spargelauftakt und hoffe stark, dass ich bis dahin noch irgendwo so ein feines Walnussöl auftreiben werde, bzw. dass das nicht so endet wie mit meiner Suche nach dem Sesamöl. 😉

Sagt mal, geht es euch mit dem Spargel eigentlich auch so wie mir? Ich freue mich da schon monatelang auf die Spargelsaison, die ja nur von Ende April bis Ende Juni andauert (ca. zeitgleich mit den Erdbeeren) und dann könnte ich mich sowohl in den Spargel aus auch in die Erdbeeren eingraben, da kann mir dann auch die Schokolade ziemlich gestohlen bleiben. 😉

Übrigens:

Spargel, auch stolz „königliches Gemüse“ genannt, wurde bereits vor mehr als 5000 Jahren als Spezialität serviert. Bei der Wirkung auf die Gesundheit sollte der Spargel keinesfalls unterschätzt werden. Er ist besonders reich an Vitamin C und Vitamin E. (Quelle: www.genussland.at)

Mit diesem kulinarischen Ausblick wünsche ich eine gute Nacht, bzw. einen schönen Start in den morgigen Tag! 🙂

Werbeanzeigen

9 Kommentare zu “Ode an den Spargel

  1. Bei uns gibt es IMMER NUR die klassische Vaiante und obwohl mein Mann gerne neue Rezepte ausprobiert, er liebt seinen Spargel gekocht mit Schnitzel, Butter und Hollondaise…läßt sich nichts machen 😀
    Laß es dir schmecken ♥

  2. ich nehme mir den gruenen, den habe ich hier bei uns lieben gelernt

  3. Ich freu mich auch immer schon Wochen im vorraus auf den ersten Spargel. Allerdings gibts die Stangen zur Saison dann so oft, dass ich gegen Ende auch immer ein bisschen froh bin wenn de Spargelzeit wieder vorbei ist. Quasi saisonales Überfressen 😉

  4. Ich freu mich auch immer schon Wochen im vorraus auf den ersten Spargel. Allerdings gibts die Stangen zur Saison dann so oft, dass ich gegen Ende auch immer ein bisschen froh bin wenn die Spargelzeit wieder vorbei ist. Quasi saisonales Überfressen 😉

  5. Oh ja, mir geht das ganz genauso mit der Vorfreude. Und weil es das nicht immer gibt, genieße ich es auch sehr.
    Ich wünsch dir Glück bei der Ölsuche und ein gutes Gelingen deiner Spargelvorhaben.

    Herzliche Grüße aus dem Spinnstübchen

  6. Ich liebe Spargel, probiere gerne neue Rezepte, z.B. gebraten oder mit Ingwer, dein Wok -Rezept probiere ich als nächstes! LG von Rana

  7. Hört sich lecker an.
    Ich mache Spargel nur noch in Alu-Folie im Backofen… fantastisch.
    Ich wünsche dir guten Appetit!

    Lieben Gruss

  8. Oh ja….bei mir gab es am letzten Wochenende auch den den ersten Spargel! Köstlich! Ganz frisch vom Feld gekauft, während die Stecher noch bei der Arbeit waren. Er war wunderbar weiss, zart und butterweich. Dazu gab es ganz klassisch Sauce Hollandaise, Parmaschinken, kleine Kartoffeln und ein kaltes Glas Weißwein. Ich liiiiiiebe das!
    LG von Rosie

  9. Ich habe vor kurzem erst panierten Spargel gegessen, der in der Friteuse zubereitet wurde. Das war ein Leckerschmackofatz sag ich euch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s