Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Neujahrsvorsätze

14 Kommentare

Ursprüngliches Schnitzel-Bild stammt von:
Dan Dan The Binary Man
(die kreative Lupe habe ich ganz eigenhändig hinzugefügt und bin auch ganz stolz darauf! 😉 )

Ursprünglich wollte ich heute ja ein paar Entspannungsübungen aus dem „Yoga für Kühe“ präsentieren, aber nachdem ich gesehen habe, dass die Yoga Gruppe noch nicht vollzählig ist, bzw. sich noch nicht alle künftigen TeilnehmerInnen angemeldet haben (Ordnung geht schließlich vor, wo kämen wir denn sonst hin?), musste ich ein wenig recherchieren.

Nachdem ich also stundenlang in den unendlichen Weiten des WWW nach den absoluten top Neuigkeiten aus der Wellness-Welt gesucht habe, kam ich auf folgendes Resultat:

Europäer wollen im neuen Jahr gesünder leben

Laut einer Studie des US Pharmakonzerns Pfizer stehen eine gesunde Ernährung, körperliche Betätigung und eine bewusste Lebensführung an der Spitze der Neujahrsvorsätze. Außerdem möchten ganze 83% der befragten ÖsterreicherInnen ihr persönliches Wohlbefinden im kommenden Jahr durch Bewegung steigern. Das ist doch fantastisch, findet ihr nicht auch?

Was haltet ihr eigentlich generell von Neujahrsvorsätzen und vor allem: haltet ihr diese dann auch ein? Ich bin gerade dabei, eine realistische Liste mit guten Vorsätzen aufzustellen, mal sehen, was dabei herauskommt… 😉

Einen wunderschönen Dienstag Abend euch allen!!!

Werbeanzeigen

14 Kommentare zu “Neujahrsvorsätze

  1. Ach guck an, die wollen sich nur betätigen, weil ihr Liebesleben eingeschlafen ist 😀
    Auf jeden Fall würde ich das Schnitzel oder was so aussieht nicht essen wollen…örgh..sorry 😕
    Vorsätze habe ich vielleicht einen einzigen…weniger naschen…aber ich habe so gar keine Figurprobleme, außer einer kleinen Rolle, die bekomme ich partout nicht fort 😦
    Damit werde ich mich beschäftigen 😉

    • Na, aber wenn das Liebesleben kein Ansporn ist… 😉
      Weniger naschen sollte ich auch auf jeden Fall auf meine Vorsatz-Liste stellen, aber ob ich das einhalten werde…
      Außerdem gehört eine kleine Rolle auf jeden Fall zu einer guten Figur dazu. 🙂
      Sei ganz lieb gegrüßt,
      deine Martina

  2. Aaaalso…
    ich habe in den letzten Tagen meinen inneren Schweinehund bekämpft und bin durch den tiefen Schnee gelaufen (das einzig Interessante außer Schnee war eine tote Ratte auf der Straße, deren eingefrorener Schwanz in die Luft zeigte – Foto nur bei Bedarf),
    morgen geht es in die Sauna, inclusive Massage (meine Rückenmuskulatur Jubelt – aber so etwas von)
    nach Neujahr geht es an den Winterspeck

    und wenn ich die drei Sachen beibehalte, bin ich schon ganz gut, oder ? :-).

    • Anna-Lena, du bist meine große Heldin! Nicht nur, dass du im Schnee laufen warst, du hast dich auch von den Ungeheuern nicht in die Flucht schlagen lassen. (ich wäre wahrscheinlich laut quietschend davongestürmt) ;-).
      Saune und Massage… das klingt herrlich… das erinnert mich daran, dass ich auch langsam wieder einen Termin in’s Auge fassen sollte. 😀
      Ich wünsche dir für morgen jedenfalls ganz viel Spaß und gute Erholung für deine Rückenmuskulatur. Erzähl mir doch, wie es dir gefallen hat und was für eine Massage du dir gegönnt hast!
      Und ja, bei diesen drei Dingen bist du supertoll! Finde ich wirklich toll, dass du dir soviel Gutes tust! 🙂
      Alles erdenklich Liebe,
      Martina

      • Liebe Martina, gereinigt und entspannt bin ich nun wieder da. Meinen Rückenmuskeln geht es besser. Alles ist vorsichtig gelockert worden, so dass sich meine Blockade scheinbar gelöst hat. Die Wärme und Entspannung haben ihr Übriges getan. Ich hoffe, der Gang zum Orthopäden/Chiropraktiker bleibt mir erspart.

        Schauen wir mal ;-).

        Liebe Grüße
        Anna-Lena

      • Oh, das klingt ja fantastisch! Hoffentlich bleibt es dabei und dass du nicht zum Orthopäden musst! Dafür drücke ich dir ganz fest die Daumen!!! 🙂
        Alles Liebe, Martina

  3. Pingback: Tweets that mention Neujahrsvorsätze « Gesundheit, Wellness & Thermen Blog -- Topsy.com

  4. Ich finde Neujahrsvorsätze generell gut. Man kann ruhig ein bisschen ergeizig sein und sich selbst Ziele stecken. Allerdings sollten die geplanten Ziele realistisch sein. Vom Couchpotato zum Marathonläufer oder von Größe 52 auf 36 in einem Jahr ist dann doch ein bisschen utopisch 😉 Vor allem gibt man dann schnell auf, wenn es nicht so richtig läuft. Auch Neujahrsvorsätze, die am 31ten in angeheitertem Zustand beschlossen werden sind vielleicht auch nicht wirklich realistisch 😉 Trotzdem, 1-2 gute Vorsätze und vor allem die Umsetzung bringen etwas und machen mental stark, wenn man sie tatsächlich umsetzen kann.

    • Da gebe ich dir recht. Mit kleinen Schritten an’s große Ziel, das ist auch mein Motto. Hin und wieder werde ich versuchen das eine oder andere Kekserl wegzulassen, aber gleich das Naschen generell aufzugeben, das traue ich mir und meinen Schokolade-Gelüsten nicht zu. 😉
      Alles Liebe dir und alles Gute für’s neue Jahr und deine Vorsätze! 🙂

  5. Ich nehem mir auf jeden Fall vor, im neuen Jahr endlich mit dem Sport zu beginnen, zum Kuh-Yoga bin ich ja schon angeldet ;-))

  6. Also *hüstel* ich hätte mich auch sehr über ein paar Yoga-Aufnahmen gefreut 😉 Nein, im Ernst. Gesünder zu leben ist glaube ich fast immer Neujahrs-Vorsatz Nr. 1 oder? Die Saunen sind bis zum Bersten voll, die Kippen werden vernichtet und die Sache mit dem Salat halten die Meisten auch für 2 Wochen durch. (Salat im Winter sollte man eh meiden!)
    Ich habe im Januar meistens eine Runde Heilfasten eingelegt, doch das wird in den kommenden Wochen wohl nichts. Ich kann mich darauf im Moment leider nicht einstellen und dann macht es keinen Sinn. Ich überlege mal, was mir noch einfällt!

    Dir aber ganz viel Erfolg bei deinen Vorsätzen! 😉

    Liebe Grüße, Emily

    • Hihi, meine Yoga-Versuche folgen noch, keine Sorge! 😉
      Ich glaube für dich wäre der Vorsatz: „Nicht immer HIER schreien!“ und „Auch mal Nichtstun lernen“ schon genug! 😀

      Alles Liebe dir und ich hoffe, dass es dir schon viiiiieeeel besser geht (das Bohnergerät wartet schließlich schon sehnsüchtigst auf dich!!!)!

  7. Ach, ich liebe Vorsätze und tatsächlich möchte ich im kommenden Jahr gesünder und vor allem regelmäßiger essen, mal sehn´ob´s klappt! LG von Rana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s