Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Ode an den … ???

3 Kommentare

Foto:  I’m kishi

hmpffff….. so schnell kann’s gehen. Da will man gerade etwas in den Himmel loben und dann verschwindet es auf einmal. Typisch… es schmeckt einfach viel zu gut, da konnte auch dieses kleine süße Schneckchen nicht widerstehen. Verständlich!

Trotzdem folgt hier meine…. *trommelwirbel*…. Ode an den SPINAT:

Als es vor wenigen Tagen begonnen hat, wusste ich noch nicht, dass ich einige Tage darauf bereits zum Popeye mutieren würde. Könnt ihr euch an den noch erinnern? Ich habe es als Kind immer geliebt, mitanzusehen, wie er Dose um Dose immer stärker wurde und seine Olivia vor allen möglichen Ungeheuern und Bösewichtigen gerettet hat. Wie er mit ihr umgegangen ist, naja, das würde ich heute wahrscheinlich nicht mehr so toll finden, der war ja schon ein ziemlicher Macho, dieser Popeye. 🙂

Jedenfalls, habe auch ich in den letzten Tagen immense Superkräfte bekommen, so dass ich nun meine große Lobhymne an den Spinat am liebsten von allen Dächern posaunen würde.

Der Spinat ist nämlich so toll, weil:

– Spinat zwar nicht die Riesenmenge Eisen besitzt, die ihm angedichtet wurde, stattdessen aber jede Menge wichtige Folsäure enthält, die vorallem im Falle einer Schwangerschaft unverzichtbar ist.

– er gegen die freien Radikale mithilfe von Beta-Carotin, Vitamin E und C ankämpft und so Zellzerstörungen (u.a. Alterungsprozess, Krebs, Herz-Kreislauf Erkrankungen) vorbeugt. (Quelle: http://www.personal-fitness.at)

– er sogenannte Karotinoide enthält – eine Substanz, die die Augen schützt.

Ja, Spinat ist toll. Allerdings habe ich auch gelesen, dass Spinat sehr viel Nitrat enthält, das an sich nicht schädlich ist, allerdings kann es durch „falsche Behandlung“ des Spinats zu Nitrit umgwandelt werden und dieses steht im Verdacht, krebsfördernd zu sein.

Deshalb sollte man vor dem Verzehr von Spinat auf folgendes achten:

Tabelle stammt ebenfalls von http://www.personal-fitness.at

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen weiteren grünen, starken, tollen und frohen Tag!

Alles Liebe,

WellnessDame/Martina

Advertisements

3 Kommentare zu “Ode an den … ???

  1. ich mag spinat auch total gerne. denke grad an spinat mit schafskäse auf nudeln, jammjamm *sabber*

    liebe grüße, katerwolf

  2. Ich kann mich noch bestens an den guten alten Popeye erinnern. Damals konnte ich Spinat allerdings nicht anrühren. Ich möchte ihn überhaupt nicht! Heute allerdings schon z. B. mit getrockneten Tomaten und etwas Knoblauch …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s