Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Ode an die Erdbeere

3 Kommentare

Foto: Superrine

Juhuuuu… ich war gerade beim Bauernmarkt und habe mir und meinen Liebsten einen RIESENVorrat an Erdbeeren gekauft. Die ganze Küche duftet und ich bilde mir ein, dass ich einen Hauch von Erdbeeren sogar im Wohnzimmer rieche, aber vielleicht liegt das daran, dass sich mein Schatz heimlich an das Obstkörblein gemacht hat, denn eigentlich wollten wir die süßen Früchte für die Nachspeise aufbehalten. 🙂

Wusstet ihr eigentlich, dass die Erdbeere eine einzige Wellnessfrucht ist? In dem winzigen Obst steckt so viel Gutes, dass es sich lohnt, eine eigene Liste dafür anzufertigen, also: los geht’s!

Was die Erdbeere alles kann:

  1. Erdbeeren bestehen zu 90% aus Wasser und beinhaltet nur 32 Kilokalorien pro 100 Gramm Erdbeeren.
  2. In Erdbeeren steckt viel mehr Vitamin C als in Orangen, nämlich 70mg pro 100 Gramm Erdbeeren. (Quelle: http://www. lebensministerium.at)
  3. Erdbeeren sind ein großartiger Lieferant für blut- und zellbindende Folsäure  (besonders wichtig in der Schwangerschaft) und Eisen. Das bedeutet, dass sie besonders gut gegen Blutarmut eingesetzt werden können.
  4. 150mg Kalium in 100 Gramm Erdbeeren sorgen außerdem dafür, dass es dem Herz gut geht.
  5. Erdbeeren wirken entschlackend und wenn man ein paar Erdbeeren vor dem Essen genießt, wird das Hungergefühl gebremst.
  6. Das in den Erdbeeren enthaltene Mangan ist außerdem ein Gute-Laune-Macher.
  7. Auch die Knochen werden durch das Erdbeeressen gestärkt, weil sich in den Erdbeeren auch Kalzium befindet.
  8. Das Krebsrisiko wird dank den Bioaktivstoffen Kämpferol und Ellagsäure gesenkt.
  9. Erdbeeren statt Schmerzmittel: Salizylsäure wirkt wunderbar gegen Migräne, Kopfschmerzen und Gichtbeschwerden.
  10. Die in den Erdbeeren enthaltenen ätherischen Öle wirken ähnlich wie ein Antibiotikum und sind entzündungshemmend.

Fazit: Diesen Sommer sollte man unbedingt nutzen und sich mit den heimischen Früchten den Bauch vollschlagen! Übrigens: Oberösterreich ist die zweitgrößte Erdbeerregion Österreichs (vorallem im Bereich des Eferdinger Beckens findet man die roten Früchte). 😀

MAHLZEIT!

Bookmark and Share

Advertisements

3 Kommentare zu “Ode an die Erdbeere

  1. ich liebe erdbeeren auch! und am wochenende geh ich ganz sicher aufs erdbeerfeld und pflücke bzw. esse unmengen! :))

  2. ein freund von mir war mal allergisch auf erdbeeren, mochte sie aber so gerne, dass er trotzdem immer wieder welche gegessen hat … einmal hat es ihm total gelöscht und er hat sich gleich fast ein kilo auf einmal eingepfiffen –> seit da ist er nicht mehr allergisch und futtert mittlerweile jeden sommer fast ununterbrochen erdbeeren in allen variationen 😀

  3. Wirklch sehr informativ! Werde aufjedenfall wieder kommen. Danke fuer den Beitrag.

    Gruss
    Andres

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s