Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

Gyrokinesis = … ???

Hinterlasse einen Kommentar

Foto: Aaron G Stock

Bei Gyrokinesis, welches auch als “Dynamic Yoga” bezeichnet wird, handelt es sich um ein ganzheitliches Gesundheitskonzept, das den Körper als eine ganzheitliche Einheit und die menschliche Wirbelsäule als zentrale Stütze sieht. Fernöstliches Wissen über Energiearbeit wie Yoga, Tai Chi und Akupunktur werden mit Elementen aus Schwimmen, Tanz und Gymnastik verbunden.

Die dreidimensional fließenden und mit rhythmischen Atemmustern verbundenen Bewegungen dienen der Stärkung von Wirbelsäule und Beckenboden und werden sowohl zur Vorbeugung als auch zur Rehabilitation angewandt.

Auf den ersten Blick erinnert Gyrokinesis vielleicht an einen Seniorensport, denn es passiert nicht viel. Die Teilnehmer sitzen auf einem Hocker oder stehen auf einer Matte und bewegen sich sehr langsam. So sind es dann auch vor allem Männer, die dem Sport wenig abgewinnen können. Da die Bewegungsabläufe viele Elemente aus dem Yoga, Ballett und dem Tanzen beinhalten, finden jedoch viele Frauen Spaß an den Übungen. (Quelle: www.helpster.de)

Diese vielleicht sehr allgemein gehaltene Aussage hat sich in meinem Fall tatsächlich bewahrheitet. In meiner ersten Gyrokinesis Einheit war genau ein einziger Mann, der fleißig den Anweisungen der Trainerin folgte. Wir Frauen waren zu zwölft. Anfangs war ich ein wenig vorlaut und habe zur Nachbarin geflüstert: “Ach wie schön, das ist ja eine einzige lange Meditation.” Tja… denkste. Die Übungen können mit der Zeit schon recht anstrengend werden, vor allem, wenn man die Bewegungen nicht gewohnt ist.

Die drehenden, spiralisierenden und wellenförmigen  Bewegungen kräftigen und mobilisieren den gesamten Körper und straffen das Gewebe. Die Bewegungen stimulieren die inneren Organe inklusive des lymphatischen Systems und unterstützen die Entgiftung des Organismus. (Quelle: silvialientschnig.com)

Um euch einen kleinen Einblick in die Bewegungsabläufe zu geben, schaut mal in das folgende Video. Ich denke, das gibt euch den besten Einblick in das Geschehen. :-)


Quelle: YouTube 

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 61 Followern an