Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Fit durch's Leben

M.A.N.D.U. – Fit in kürzester Zeit

Hinterlasse einen Kommentar


Quelle:YouTube 

Wenn man auf Wikipedia nach “Mandu” sucht, erhält man als Antwort

Mandu , (kor. 만두; auch „Kun Man Du“, „Gun Man Du“, „Gunmandu“) sind in der koreanischen Küche Röllchen mit einer Füllung ausHackfleisch in einer Teighülle, ähnlich den Maultaschen. Möglich sind auch verschiedene Gemüse-Füllungen, darunter Kimchi. (Quelle: wikipedia.org)

Wahrscheinlich folgt schon bald ein neuer Eintrag, der das beschreibt, was der Erfinder von M.A.N.D.U. als “ideales Training” bezeichnet…

Ich bin auf M.A.N.D.U. durch einen Artikel in einem Wellness Magazin gestoßen, konnte ihn aber nur flüchtig lesen, weil ich mich sofort selbst auf die Suche nach Informationen im Internet machen wollte. Ich bin dabei auf zahlreiche Videos und Interviews gestoßen und konnte mir so ein Bild vom neuen heimischen Fitness-Trend machen.

Was das Training verspricht: In kurzen 15-minütigen Trainingseinheiten mit Personal Trainern wird der gesamte Muskelapparat stimuliert. Ich erinnere mich an Teleshopping-Werbungen mit einem Bauchgurt, der durch elektrische Stimulation die Bauchmuskeln trainiert. Bei Toni Klein’s Fitness-Prinzip wird so ein “Gurt” nicht nur um den Bauch geschnallt, sondern eine ganze Weste getragen, inklusive Arm- und Beinschleifen, die die elektrischen Impulse durch den gesamten Körper jagen. Das erhöht den Trainings-Effekt, weil der Muskel nicht nur durch “innen” (durch das Training), sondern auch durch “außen” (durch die elektrischen Impulse) angeregt wird.

Was in der Medizin schon lange als “elektrische Muskelstimulation” eingesetzt wird, ist ab sofort der wichtigste Bestandteil von Toni Kleins Trainingsmethode. 650 Muskeln werden pro Training aktiviert und gestärkt.

Das klingt ja alles schön und gut, aber was bedeutet das alles tatsächlich? Werden künftig nur noch Mini-Trainings absolviert um möglichst effizient zur Traum-Figur zu kommen? Werden die Lauf-Schuhe an den Nagel gehängt, weil es doch auch viel bequemer geht? Ich glaube nicht, dass ein einziges Trainings-Prinzip die Lösung sein kann. Auch wenn innerhalb kürzester Zeit viel Muskelmasse aufgebaut werden kann, bleibt die Kondition doch außen vor.

Deswegen nicht vergessen: Einfacher ist nicht immer besser! Ich sehe M.A.N.D.U. lediglich als eine weitere Methode, um zu trainieren, bestimmt nicht als DIE Methode, denn die gibt es in meinen Augen nicht. Ausgeglichenes Training ist wichtig – egal, ob man dies beim Laufen, Radfahren, Schwimmen, Fußballspielen, etc. sucht – das wird man niemals ersetzen können! :-)

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 56 Followern an